Begierde / The Hunger

Die elegante Vampirin Miriam (Catherine Deneuve) lebt mit ihrem Geliebten John (David Bowie) in New York. Als sich Johns Tage dem Ende nähern und er innerhalb von Stunden zur Mumie zerfällt, macht sich Miriam auf die Suche nach einer neuen Lebensgefährtin. Sie findet sie in der ehrgeizigen Ärztin Sarah Roberts (Susan Sarandon), die schnell dem Charme und der unwiderstehlichen Schönheit Miriams verfällt. Als Sarah erkennt, was mit ihr geschieht, versucht sie sich mit aller Gewalt zu wehren, was zu einem nervenaufreibenden Showdown zwischen ihr und Miriam führt. Ein Kultfilm für Lesben, der in seiner unterkühlten und künstlichen Machart auch heute noch die Herzen für das Paar Deneuve/Sarandon höher schlagen lässt.  (Daniela Sobek in: Lexikon lesbischer Frauen im Film)

Hollywood hat Tony Scotts Filmerstling nicht gemocht, er wirkt ja auch wie von ‚Vogue‘ oder ‚Elle‘ konzipiert. Und auch mir blieben vor allem Bilder, weniger der Plot. Wie David Bowie ganz schnell und gruselig altert, und (last but not least): die großartige Bettszene von Deneuve und Sarandon! Geblieben ist mir auch, wie sich Frau Sarandon in ‚Celluloid Closet‘ zu dieser Bettszene äußert: „You don‘t have to get drunk to kiss Catherine Deneuve“. (Veronika Minder)

Freitag, 22.11.2019, 22:00 Uhr

English:

… coming soon!

Spielzeiten

Freitag, 22.11.2019, 22:00 Uhr

Infos

R: Tony Scott, mit Catherine Deneuve, Susan Sarandon, David Bowie, Spielfilm, OmdU, 98 Min
(Bimovie 7)

Category
2019, Bimovie 25, Retrospektive 2019, Spielfilm