• Suzi Quatro
  • Suzi Quatro
  • Frau auf einer Bühne von hinten
  • Rosie Flores
  • Linda Gail Lewis
  • Kristin Hersh
  • Honeychild Coleman
  • Classic Car

Rock Chicks – I am not female to you

Filmposter von Rock Chicks

Filmposter von Rock Chicks © Mitja Hagelueken/Accentus Music

Die Welt da draußen auf den Bühnen ist eine Männerwelt. Oder ist das nur das, was wir glauben sollen? Was, wenn der König des Rock ´n Roll in Wirklichkeit eine Königin wäre?

Wer genau hinhört, erkennt Memphis Minnies Gitarre bei Chuck Berry und Eric Clapton, Sister Rosettas ungezügelten Geist bei Jerry Lee Lewis, Big Mama Thorntons knurrenden Gesang bei Elvis. Doch die Tatsache, dass Frauen schon in den 1950er Jahren die Bühnen rockten, wurde erfolgreich aus dem kollektiven Gedächtnis verdrängt. Höchste Zeit, die Wurzeln auszureißen und die wahre Geschichte zu erzählen.

Die Frauen, denen wir auf unserer Reise begegnen, haben ihr Leben der Rockmusik verschrieben und sie sind so inspirierend wie unterschiedlich. „Du musst wie ein Mann sein. Aber ich kann das, ich bin eine Frau mit Eiern“, lautet das Credo von Linda Gail Lewis, während Kathy Valentine von den Go-Go´s sich als „seltenen Vogel“ bezeichnet.

Suzi Quatro beteuert, dass es ihr überhaupt nicht um das Geschlecht gehe, während Rosie Flores ihre weiblichen Qualitäten beim Gitarrenspiel betont und Honeychild Coleman als afroamerikanische Punkrockerin gleich auf mehreren Ebenen gegen Vorurteile anspielen muss.

Alternative-Rock-Legende Kristin Hersh von den Throwing Muses kehrte schließlich den großen Plattenlabels den Rücken, denn: „Was würden meine Kinder denken, wenn ich in jede Kamera schaute, als ob ich sie ficken wolle – so wie sie es von Dir verlangen?“

Sichert euch rechtzeitig die Tickets, die Vorstellung ist kostenfrei!

Spielzeiten

Donnerstag, der 27.07.2023
Kostenfrei

Infos

DE 2023;
Regie: Marita Stocker, Kamera: Mitja Hagelüken, Drehbuch: Marita Stocker;
OmU (engl. mit dt. UT);
79 Min.
FSK 18;

Category
2023, Dokumentarfilm, Popup-Sommerkino