Jackie – wer braucht schon eine Mutter

Die Zwillingsschwestern Sofie und Daan (33) sind mit zwei schwulen Vätern aufgewachsen. Als sie unerwartet einen Anruf von ihrer – bis dahin unbekannten – leiblichen Mutter Jackie aus Amerika bekommen, lassen sie sich auf ein Abenteuer ein, das alles, an das sie bisher glaubten, in Frage stellt.

Das spannende und abwechslungsreiche Roadmovie wartet mit vielen unerwarteten Wendungen auf. Ein großes Vergnügen mit der hinreißenden Holly Hunter als Jackie.

Samstag, 23.11.2019, 22:00 Uhr

Ab 22 Uhr steigt im Kafe Marat unsere feministisch-cineastische Bimovie Retro-Tanzparty in Kooperation mit dem daneben. Diesmal mit Bewegtbildern von VJane 2spin. Kommt in Scharen!

Kafe Marat, Thalkirchner Str. 102, 80337 München
Tickets (ab 2,50) gibts dort an der Abendkasse.
Der Erlös geht an den Trans Emergency Relief Fund

English:

… coming soon!

Spielzeiten

Samstag, 23.11.2019, 22:00 Uhr

Infos

Niederlande / USA 2012 R: Antoinette Beumer, mit Holly Hunter, Carice van Houten, Jelka van Houten, teils OmdU, teils OmeU, Spielfilm, 98 Min
(Bimovie 19)

Category
2019, Bimovie 25, Retrospektive 2019, Spielfilm