Juck

Was ist JUCK? Juck kommt aus Schweden. Juck ist Sex, Energie und Protest. Juck ist eine animalisch-feministische Tanz-Performance. Juck dekonstruiert Grenzen des weiblichen Körpers, vermischt Realität und Fiktion, Darstellung und Sein. Juck braucht keine Rechtfertigung, keine Erklärung. Juck ist, sich selbst zu erkennen, auch wenn es schwer ist.

Im Feministichen Kurzfilmprogramm zusammen mit:
Three Centimetres
Rebellious Essence
RIOT NOT DIET
Sookee – Von Seepferdchen und Schränken

Die Regisseurin Julia Fuhr Mann (RIOT NOT DIET) wird bei beiden Screenings zugegen sein. Kerstin Polte (Sookee – Von Seepferdchen und Schränken) dürfen wir am Montag, den 12.11.2018 zum Q&A begrüßen.

Donnerstag, 08.11.2018, 21:00 Uhr
Montag, 12.11.2018, 19:00 Uhr

English:

What is JUCK? Juck is from Schweden. Juck is sex, energy and protest. Juck is an animalistic-feminist dance performance. Juck deconstructs boundaries of the female body. It blurs reality and fiction. Juck doesn’t need any kind of justification. Juck is to know yourself, even when you don’t want to.

Is part of the Feminist Short Film Programme:
Three Centimetres
Rebellious Essence
RIOT NOT DIET
Sookee – Von Seepferdchen und Schränken

Director Julia Fuhr Mann will be present at both screenings. We’re looking forward to welcoming Kerstin Polte for a Q&A on Monday, the 12th of November.

Thursday 08.11.2018, 9 p.m.
Monday 12.11.2018, 7 p.m.

Spielzeiten

Donnerstag, 08.11.2018, 21:00 Uhr
Montag, 12.11.2018, 19:00 Uhr

Infos

SWE 2018

Buch + Regie:
Olivia Kastebring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira

OmeU; 18 Min.
nicht FSK-Geprüft, ab 18 Jahre
Dokumentarfilm, Performance

Category
2018, Bimovie 24, Dokumentation